Nicht vergessen: Kritik der Nation!

Text?
Am Mittwoch, dem 7.10 findet wie angekündigt um 19:00 Uhr der Vortrag von Stefan Grigat zur Kritik der Nation im Kult (Landwehrstr. 10/Würzburg) statt.

„Nationalismus ist die unumwundene Identifizierung mit dem je eigenen Staat. Der Nationalismus ist eine notwendige Ideologie für all jene, die sich nicht in ein kritisches Verhältnis zu Staat und Kapital setzen. Als bekennender Nationalist sieht sich das Subjekt in einem permanenten Zweifrontenkrieg gegen die vermeintlich Überwertigen und die Minderwertigen. Gegen erstere richtet sich der Antisemitismus, gegen letztere der Rassismus. Der israelische Nationalismus ist die Verteidigung gegen diesen Mechanismus nationaler Vergesellschaftung. Er ist die Reaktion auf den nationalen Wahn und insbesondere auf die deutsche Ideologie mit ihren massenmörderischen Konsequenzen. Der Zionismus als jüdischer Nationalismus ist nach Lage der Dinge die bis heute einzig mögliche Antwort auf die nationalistische Raserei, die gerade im Antisemitismus zu sich findet.“