Offener Diskussionszyklus

Text?

Wir wollen euch den Lese- und Diskussionskreis zur Bildungs- und Gesellschaftskritik vorstellen und dokumentieren das kurze Einleitungsschreiben der neu gegründeten Gruppe aus Würzburg:

Diese Veranstaltungsreihe ist das Resultat einer tiefen Unzufriedenheit mit den unserer Ansicht nach begriffs- und kritiklosen Protesten gegen die Veränderungen im Bildungssystem während der ersten Hälfte des Jahres in Würzburg. Uns, die sich auf den erwähnten Protesten kennen gelernt haben, eint diese Unzufriedenheit. Wir gehören keiner Partei und keiner Hochschulgruppe an; und um unsere Kritik nach außen zu tragen und zu festigen, wollen wir gemeinsam mit jedem/r, der/die Interesse hat, über den Begriff der Bildung und darüber hinaus über die Verhältnisse, die auf uns Zwang ausüben, anhand einiger ausgewählter Texte diskutieren.

LINK