Diskutieren!

Folgt dem Bikri in die Fußgängerzone!

Genug der Heimlichtuerei! Die nächste antimissionistische Eigentherapie- sitzung in Gesellschaft völlig Unbekannter (ja!) findet am 29. April statt. Wir probieren diesmal etwas totaaal Neues aus und treffen uns deshalb an der wunderbaren Haltestelle Juliuspromenade um 17 Uhr. Als Erkennungszeichen ist ein Blatt Papier mitzubringen. Weiß, unliniert, A4. Alternativ hälst du Ausschau nach einem Menschen mit einem Buch in der Hand. Wenn auf dem Buch „Kropotkin“ oder „Die Eroberung des Brotes“ oder beides steht, dann bist du richtig! Denn genau das werden wir dann gemeinsam lesen.

Ach ja, Speisen und Getränke für den Eigenverzehr mitzunehmen, ist erlaubt (..hat jemand gesagt). Nun, dann sei es so.

www.bildungdiskutieren.blogsport.de